ZockZilla.de - News: Cyberpunk 2077 - Gerücht: Original Xbox One schuld für Verschiebung
||| Cyberpunk 2077 - Gerücht: Original Xbox One schuld für Verschiebung

Leider wurde Cyberpunk 2077 auf den 17. September 2020 verschoben. Zum damaligen Zeitpunkt sagte das polnische Studio CD Projekt RED, dass man einfach mehr Zeit benötige, um dem Titel den nötigen Feinschliff zu verpassen.

Der polnische Filmemacher Borys Nieśpielak hat nun in einem Podcast gleich zwei interessante Dinge verraten. Zum einen, dass Microsoft ein polnisches Studio aufkaufen möchte und das der Grund für die Verschiebung von Cyberpunk 2077 bei der ursprünglichen Xbox One zu finden sei.

Demnach soll die originale Xbox One einfach zu schwach, damit Cyberpunk 2077 darauf gut laufen könne. Nieśpielak sagte, dass die Hardware nur sehr unbefriedigend in der Lage war Cyberpunk 2077 wiederzugeben.

Da stellt sich im Grunde die Frage, ob CD Projekt RED nicht lieber die aktuelle Generation als Ganzes überspringen sollte, um Cyberpunk 2077 direkt auf die neuen Konsolen zu bringen.

Veröffentlicht am 23.01.2020 ||| R. Lilge
||| Informationen zum Spiel
Cyberpunk 2077
Actionspiel


Entwickler: CD Projekt Red
Publisher: Bandai Namco
Spieler: 1

Plattformen:    
Release: 17.09.2020
||| Bevorstehende Veröffentlichungen
30.04.2020   Minecraft: Dungeons   
19.05.2020   Wasteland 3   
29.05.2020   The Last of Us Part 2   
17.09.2020   Cyberpunk 2077   
||| ZockZilla TV
||| Aktuelle Reviews
||| Werde Fan und folge uns!
Wir sind auch bei

         
© ZockZilla
Impressum | Datenschutz